DI 07.10. Asyl

Der AK kritischer Studenten tagt wieder am Dienstag, den 07.10.2014, 20 Uhr im Clubhaus (linker Eingang, 1. Stock), Wilhelmstr., Tübingen.

Thema:

Asylpolitik

  • Warum versprechen Deutschland und die anderen EU-Staaten politischen Flüchtlingen Asyl? Und warum machen sie die Grenzen der „Festung Europa“ immer dichter und damit tödlicher?
  • Bosnien-Herzegowina wird seit neuestem anders eingestuft; es ist jetzt ein „sicheres Herkunftsland“. Was ist das eigentlich?
  • Viele Flüchtlinge werden verdächtigt „bloß Wirtschaftsflüchtlinge“ zu sein. Warum ist „Wirtschaftsflüchtling“ eigentlich ein Vorwurf?
  • Warum bietet Deutschland „politischen Flüchtlingen“ Asyl und weist „Wirtschaftsflüchtlinge“ aus, weil die angeblich nur „in unsere Sozialsysteme einwandern wollen“?
  • Warum haben überhaupt Staaten eine Flüchtlingskonvention vereinbart, in dem das Asyl für politisch Verfolgte sogar Grundrechtsstatus hat?

Wir bemühen uns noch um einen geeigneten Raum. Bitte am Dienstag noch einmal nachschauen, ob sich da mit dem Treffpunkt etwas geändert hat.