DI 17.01.: Wozu braucht Markwirtschaft Wachstum?

Mit dem AK Politik kann wieder am kommenden Dienstag, den 17.01.2012, im Tübinger Clubhaus (Wilhelmstr. 30; gegenüber der Neuen Aula), ab 20 Uhr, diskutiert werden. Thema:

Wozu braucht die Marktwirtschaft Wachstum?

„Zum Glück wächst die Wirtschaft in Deutschland wieder“ hört man in diesen Tagen oft Kommentare zur wirtschaftlichen Entwicklung, nachdem es in 2009 ein „Minuswachstum“ gegeben hatte. Fast alle sind sich einig, dass Wachstum für „uns alle“ wichtig ist: Arbeitsplätze hängen von ihm ab!
Aber es gibt auch linke Gegenstimmen, die meinen, Wachstum sei „nicht unendlich möglich“, man brauche stattdessen ein „Null-Wachstum“ oder ein „qualitatives Wachstum“.
Wir wollen am nächsten Dienstag den Fragen nachgehen, was es mit dem kapitalistischen Wachstum auf sich hat und was von Forderungen nach dessen rechten Maß zu halten ist.