Archiv für Mai 2009

Kapital-Lesekreis III (MEW23), 28.05.09 – Der Anfang der Gerberei oder die Produktion des absoluten Mehrwerts

Kapital

Hallo Kapital-Leser,

im vierten Kapitel haben wir gesehen, dass der Kapitalist die Arbeitskraft kauft, weil er auf ihren Gebrauchswert scharf ist. Der Konsumtionsprozess der Ware Arbeitskraft – also die Arbeit selbst – muß nun zugleich der Produktionsprozess von Ware und von Mehrwert sein: zu klären ist also, wie Kapital produziert wird.

Wie die Verteilung des Reichtums im Kapitalismus aussieht, dazu lässt sich dann bereits Prinzipielles sagen …

… auf unserem nächsten Treffen am 28. Mai – im Clubhaus, ab 17:45 Uhr