Israel-Krieg im Gaza-Streifen

Seit dem 27. Dezember 2008 führt Israel die Militäroperation „Gegossenes Blei“ im Gazastreifen. Verteidigungsminister Ehud Barak spricht von einem Krieg gegen die Hamas, der „bis zum bitteren Ende“ geführt werde; eine Verhandlungslösung schließt er ausdrücklich aus. Jetzt, mitten im Krieg, gibt es die Forderung der EU nach einer diplomatischen Lösung. Wir wollen die von Barak selbst angesprochene Unvereinbarkeit der Interessen vor Ort auf ihre Gründe hin überprüfen und dabei folgende Fragen klären:

  • Was sind die „vitalen“ Interessen Israels?
  • Welche Interessen haben die Hamas?
  • Welche Zwecke verfolgt die von Abbas geführte Palästinensische Autonomiebehörde?
  • Und wie kommen dabei die Palästinenser und die israelische Bevölkerung vor?

Auf unserem Jour Fixe am kommenden Dienstag, den 13. Januar 2009, wollen wir diese Fragen besprechen. Du bist herzlich eingeladen, dich daran zu beteiligen oder auch nur zuzuhören. Wir treffen uns um 20 Uhr im Clubhaus, linker Eingang, 1. Stock.